Über mich

Drei Kinder, drei Geschwister

Ich, David Ellensohn, bin am 24. Juli 1963 in London geboren und in Vorarlberg aufgewachsen. Meine Mutter stammt aus England, mein Vater (Koch) aus Österreich. Ich habe drei jüngere Geschwister, bin alleinerziehender Papa von drei Kindern (13, 11, 11), die abwechselnd (exakt halbe-halbe) bei ihrer Mama und mir wohnen.

Kellner und Sportjournalist

Mein erstes Geld habe ich als Kellner verdient, später war ich unternehmerisch tätig, dann Journalist und bis 2001 Chefredakteur der Sportzeitung, ehe ich mit knapp 38 Jahren die Politik zum Hauptberuf gemacht habe.

Vom Bezirksrat zum Wiener Klubobmann

Bei den Grünen habe ich in Rudolfsheim-Fünfhaus begonnen, bin mit 38 Jahren in den Gemeinderat eingezogen und darf, seit wir Regierungsverantwortung übernommen haben, den bunten Klub der Wiener Grünen im Rathaus leiten. Zentrale Aufgabe als Klubobmann ist es, das gesamte Team immer zusammenzuhalten und dafür zu sorgen, dass die Koalition funktioniert. Weil das mit den Kolleg_innen so leicht klappt, bin ich auch noch für die Bereiche Bildung und Kontrolle (Untersuchungskommission Krankenhaus Nord füllt aktuell die meiste Zeit aus) zuständig.

You’ll Never Walk Alone

Privat schlägt mein Herz für meine Familie, Freund_innen und für Fußball.

Ich nutze meine Saisonkarte beim Wiener Sportclub auf der Friedhofstribüne so gut ich kann und bin auch gerne in meinem Wohnbezirk Penzing bei den Grün-Weißen zu Gast. Mindestens ein Wochenende im Jahr verbringe ich in England bei Verwandten und beim Liverpool Football Club. Die Hymne der Reds  – „You’ll Never Walk Alone“ – könnte auch mein Lebensmotto sein. Ich glaube fest an Teamarbeit und ich kenne auch nichts anderes. Drei Geschwister, drei Kinder, Kooperation ist Voraussetzung für alles.

Das gilt auch für uns Grüne. Wir brauchen keinen starken Mann, keine starke Frau mit Allmachtsfantasien, wir brauchen einen Team-Leader (oder eine Team-Leaderin) und ein starkes Team. You’ll Never Walk Alone.